Freitag, 7. August 2015

Salat Wraps mit weißem Bohnen Hummus

Vegan, lecker, proteinreichEs ist Sommer und so warm....
Man weiß garnicht so recht, was man essen soll. Möglichst nichts zu schweres und gern mit viel Gemüse.
Da dachte ich, nachdem mir vor einiger Zeit bei Katrin und Daniel von bevegt.de ein Bowl Rezept vor die Nase kam, ich probiere mal was ähnliches und schaue was dabei herauskommt.

Das Ergebnis war dieses Rezept für leckere Salat Wraps mit weiße Bohnen Hummus, Kürbiskernen und viel köstlichem Gemüse als Füllung.
Vegan, proteinreich, schnell zubereitet und perfekt sommerlich.





Zutaten



Hummus


    Vegan, lecker, proteinreich
  • 480 g weiße Bohnen im Glas 
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL gehackte Korianderblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 2 EL Tahini
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver 

Rotkohlsalat


  • 1 kleiner Rotkohl
  • 1 Apfel
  • 5 EL Essig
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Agavendicksaft oder flüssiges Stevia


Übrige Salatzutaten


  • 1 Römersalat
  • 1/2  Stangensellerie
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 2 Hand voll Kürbiskerne
  • 3 Tomaten

Zubereitung


Hummus

    Sommerlich leichtes veganes Abendessen
  • Bohnen abspülen
  • Alle Zutaten in Mixer zu einem Hummus (Cremige Konsistenz) mixen
  • abschmecken, gegebenenfalls die Konsistenz mit etwas Wasser verdünnen


Rotkohlsalat

  • Kohlkopf waschen
  • halbieren, Strunk herausschneiden
  • in grobe Würfel teilen (je nach Größe der Küchenmaschine)
  • Apfel waschen, entkernen, in grobe Stücke schneiden
  • Kohl und Apfel portionsweise im Mixer grob hacken
  • in einer großen Schüssel mit dem Essig, Zitronensaft und Stevia/Agavendicksaft abschmecken


Restliche Salatzutaten

  • Salat in Blätter teilen und waschen
  • Tomaten wasche, Strunk entfernen und in je 12 Teile schneiden
  • Frühlingszwiebel der Länge nach teilen, putzen und waschen
  • Frühlingszwiebeln in Scheibchen schneiden
  • Stangensellerie waschen, Enden kürzen und in dünne Scheibchen schneiden
  • Gemüse in eine große Schale arrangieren
  • Kürbiskerne in ein Glas geben
  • servieren,  Wraps packen & genießen ;)

    Vegan, lecker, proteinreich