Freitag, 15. Mai 2015

Rezept: Banane - Schoko - Matcha - Rohkosttorte

Weil langes Wochenende ist, wollte ich das mit einer 
Vegan Superfood LeckerTorte feiern, vegan und Rohkost sollte sie auch sein.
Und das Ganze in lecker, bitte. :)
Raus dabei kam meine vegane Schoko - Banane - Rohkost -
Torte mit Matcha - Creme.

Sie ist schnell und einfach im Mixer zubereitet, reich an gesunden Dingen sowie einigen Superfoods und schmeckt dazu noch köstlich. So macht pflanzliche Ernährung Spaß! :)









Zutaten:


Zuerst eine kleine Springform oder einen Tortenring heraussuchen. In meinem Fall war es meine Herzform <3
Zum Dekorieren habe ich einen Spritzbeutel genommen, ein Frischhaltebeutel tut es abgeschnitten aber genauso.

Boden:

  • 300 g Mandeln, eingeweicht
  • 1/2 TL Zimt
  • 100 g Datteln

Creme:

  • 2 Avocados 
  • 4 Bananen
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 El Chia
  • 4 El Agavendicksaft
  • 50 Kokosöl, nativ
  • Kardamom Pulver nach Geschmack

Matcha Creme:

  • 1 TL Chia 
  • 100 g Mandeln, eingeweicht
  • 1 Banane 
  • 1/2 Tl Konjakmehl
  • 1 Tl Matcha Pulver
  • 100 ml Mandelmilch
  • Vanillepulver
Konjakmehl ist ein pflanzliches Mehl mit starker Quellwirkung. Ich hatte etwas Angst, dass die Creme nicht in Form bleibt. Es müsste aber auch ohne Konjakmehl ausreichend fest sein.
Alternativ kann man das Konjakmehl sicher auch durch Agar-Agar oder Johannisbrotkernmehl ersetzen.

Anleitung:


Boden:

Lecker Superfood Rohkost
  • die Mandeln möglichst einige Stunden einweichen
  • alle Zutaten in den Mixer geben und zu einem knet fähigen Teig mixen, abschmecken, gegebenenfalls immer wieder nach unten schieben
  • die Springform mit Backpapier auslegen (unter den Rand klemmen)
  • den Teig in die Form geben und flach andrücken (klappt mit etwas Klarsicht-Folie ganz gut)
  • den Rand auch mit Teig bedrücken, so dass er mit Teig bedeckt ist


Creme:

    Lecker Rohkost Superfood
  • Chiasamen ins Wasser geben und 10 Minuten quellen lassen, gelegentlich umrühren
  • Avocados halbieren, Kern herauslösen und Fruchtfleisch in Mixer geben
  • Bananen schälen und dazugeben
  • alle Zutaten außer dem Kardamom und dem Agavendicksaft zugeben und zu einer Creme mixen
  • nach Geschmack mit Kardamom und Agavendicksaft abschmecken
  • auf dem Boden verteilen und verstreichen
  • falls der Rand noch übersteht, diesen einklappen


Matcha Creme:

    Lecker vegan Superfood
  • Chiasamen in den Mixer geben und etwas zerkleinern
  • Mandeln zugeben und mixen bis sie möglichst klein sind, gelegentlich im Mixer herunter schieben, wenn nötig
  • alle übrigen Zutaten zugeben und zu einer dicken Creme mixen (nicht zu lange, sonst wird es schon fest)
  • Matcha Creme in einen Spritzbeutel füllen und Torte garnieren


Nun das ganze für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Dann mit einem Messer vom Rand der Form lösen und mit dem Backpapier vorsichtig auf eine Tortenplatte ziehen.

Und einfach genießen, am besten im Garten :)

Weitere Leckere Kuchen sind auch: