Samstag, 4. April 2015

Rezept: Himbeer - Avocado - Rohkost - Torte

Nachdem ich schon öfters mit veganen Rohkosttorten geflirtet hatte, war es heute soweit. Ich habe eine zubereitet. Ich musste etwas improvisieren, damit ich mit den Zutaten, die ich zuhause hatte, zurecht kam.
rohköstlich., vegan und schnell gemachtWir fanden das Ergebnis super lecker. 
Vegan, roh, frisch, fruchtig und gesund. :)
 Die Avocado war geschmacklich kaum noch wahrnehmbar. einfach eine leckere, sahnige Creme.
Die ideale Frühlingstorte. Erst recht bei den Farben...
Hier also das Rezept für eine Himbeer - Avocado - Rohkost - Torte.














Zutaten:


Zuerst eine kleine Springform oder einen Tortenring heraussuchen. In meinem Fall war es eine Herzform <3

Boden:

  • 50 g Cashewkerne
  • 100 g Mandeln
  • 80 g Datteln oder Feigen
  • nach Geschmack etwas Vanillepulver oder Zimt

Creme:

  • 1 Avocado
  • 1 kleine reife Banane
  • 1/2 TL Chiasamen
  • 1 Vanilleschote ausgekratzt

Belag:

  • 450 g Himbeeren
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 - 2 EL Agavendicksaft
  • 1 kleine reife Banane
  • 1 TL Konjakmehl
  • 100 ml Mandelmilch
Konjakmehl ist ein pflanzliches Mehl mit starker Quellwirkung. Theoretisch hätte auch der Chiasamen schon gereicht zum andicken. Das hätte ich aber länger quellen lassen müssen.
Alternativ kann man das Konjakmehl sicher auch durch Agar-Agar oder Johannisbrotkernmehl ersetzen.

Anleitung:


vegan und leckerBoden:

  • die Mandeln und Kerne möglichst 3-4 Stunden  einweichen
  • die Feigen und Datteln gegebenenfalls säubern, bei Feigen die Enden abschneiden
  • alle Zutaten in den Mixer geben und zu einem knetfähigen Teig mixen, abschmecken, gegebenenfalls immer wieder nach unten schieben
  • die Springform mit Backpapier auslegen (unter den Rand klemmen)
  • den Teig in die Forn geben und flach andrücken (klappt mit etwas Klarsicht-Folie ganz gut)
  • den Rand etwa 2-3 cm mit Teig bedrücken (?!)... naja, den Teig eben da hoch formen

veganCreme:

  • Avocado halbieren, Kern herauslösen und Fruchtfleisch in Mixer geben
  • Banane schälen und dazugeben
  • Vanilleschote auskratzen und in den Mixer geben
  • Chiasamen zugeben
  • Alles zu einer Cremigen Masse mixen
  • auf dem Boden verteilen und verstreichen







 rohköstlich., vegan und schnell gemachtBelag:

  • Chiasamen in den Mixer geben und etwas zerkleinern
  • Himbeeren (waren bei mir noch leicht gefroren), geschälte Banane, Agavendicksaft und Mandelmilch hinzugeben und mixen, bis eine homogene Masse entsteht
  • Konjakmehl hinzugeben und gut durchmixen
  • Belag auf die Creme geben und vorsichtig glatt streichen
  • falls der Rand noch übersteht, diesen einklappen
Nun das ganze für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Dann mit einem Messer vom Rand der Form lösen und mit dem Backpapier vorsichtig auf eine Tortenplatte ziehen.