Dienstag, 10. März 2015

Rezepte mit Pilzen #1

Pilze in veganer Hafer - Soße

Egal ob selbst gesammelt oder gekauft, Pilze gelten ja auch als das Fleisch des Veganers. Und das aus guten Grund: sie enthalten unter anderem 
  • Proteine
  • B- Vitamine
  • Kalium
  • Phosphor
  • Magnesium
  • Eisen
  • Zink 
und sind dabei cholesterin- und nahezu fettfrei.

Sie sind leicht zuzubereiten und die Zuchtchampinons aus dem Supermarkt sind auch einfach zum roh essen, ob pur oder im Salat, perfekt.
Diese Postreihe widmet sich den Hutträgern aus dem Wald mit einfachen Rezepten für „Pilze in Soße“.  Los geht es mit hellen Soßen.
Meine legendäre Rotwein-Pilz Soße folgt in einem späteren Post nach ;)


#1 Pilze in Hafer-Sahne- Soße (die ganz einfache)

→ besonders geeignet für Pilze mit hohem Eigengeschmack (z.B. Shiitake, Pfifferlinge)

Zutaten:

  • 100 ml Hafersahne
  • Salz&Pfeffer
  • ¼ Zwiebel
  • etwa 250 – 350g Pilze

Anleitung:


  • Zwiebel schälen und fein hacken
  • in etwas Öl anbraten
  • Rezept Pilze vegan die Pilze waschen (ich weiß, man soll das nicht machen, aber einen Apfel wasche ich auch, bevor ich ihn esse) und putzen 
  • Pilze in Stücke schneiden und den Zwiebeln zugeben
  • anbraten, bis die Pilze leicht gebräunt sind (etwa 5 Minuten)
  • Sahne zugeben und mit Salz und Pfeffer nachwürzen
  • gegebenenfalls etwas einkochen lassen
  • servieren & genießen (perfekt z.B. zu Klößen)