Sonntag, 29. März 2015

Ausprobiert: Saltindiät ... die Kohlenhydrattage - ein kurzes Update

Die Fett-Eiweiß Tage sind zu Ende und jetzt kamen 2-3 Tage Kohlenhydrate. Warum 2 BIS 3?

Weil ich mir nicht sicher war, ob ich den Donnerstag noch als kohlenhydratarmen Tag dranhänge.
Einige Artikel, die ich gelesen habe, gaben auch 2 oder nur 1 Tag Carboloading an.
Am Ende aß ich Donnerstag nur etwas mehr an Kohlenhydraten als die Tage vorher. Abends war ich dann 1,5 h laufen und bin dann völlig erledigt eingeschlafen. Ob das gut geht?

Freitag früh ging es dann los mit Kohlenhydraten.... reichlich. Früh Müsli, Mittags Brezeln, Abends Nudeln und dazwischen einiges an Süßigkeiten. Ok, der Süßkram war übertrieben, aber es tat gut.
Ich fühlte mich nicht mehr so durchgefroren .

Samstag dann ebenfalls Kohlenhydrate. Morgens Brötchen mit Banane und etwas Kuchen.
Mittags Böhmische Knödel mit Pilz-Rotweisoße und Rotkraut. Abends dann Reis mit etwas Tofu.
Sicher nicht perfekt, aber ich kann damit leben.

Abends ging ich 15 Minuten laufen, um die Muskeln etwas aufzuwecken. Es ging ganz gut, wenn auch nicht so gut wie erwartet. Ich machte dann ein kurzes Streching.

Ich weiß nicht, ob das wirklich gut gehen wird am Sonntag. Ich fühle mich nicht wirklich gut und auch nicht so energiegeladen, wie nach normalem Carboloading.


Ich erfahrt bald, wie es beim Halbmarathon lief... hoffen wir das Beste...