Mittwoch, 25. Februar 2015

Rezept: Schnelles Chili sin Carne

Veganes Chili sin Carne, einfach und schnell zubereitetFür alle Liebhaber der mexikanischen Köstlichkeit habe ich hier ein selbst entworfenes (Die 
Mein Rezept für veganes, schnelles Chili sin Carne.Sojaschnetzel müssen weg, wohin nur damit?!) veganes Rezept für euch.










Geht schnell, ist proteinreich und wird auch nach dem einfrieren und auftauen lecker bleiben.

Zutaten
  • 125g Sojaschnetzel
  • Gemüsebrühe, bis die Schnetzel gut bedeckt sind
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • Lupinenmehl (oder etwas anderes zum sämig machen)
  • 1 Dose Tomaten in Stücken (alternativ ganze Tomaten in Dosen)
  • Paprikapulver (ich hab süßes genommen)
  • Tomatenmark
  • Salz & Pfeffer
Anleitung

  • die Sojaschnetzel in Gemüsebrühe etwa 15 Minuten koche, je nach dem, wann sie eine ansprechende Konsistenz haben (ähnlich Hackfleisch, aber etwas fester)
  • Dann die Bohnen abgießen, abspülen und hinzugeben
  • Veganes Chili sin Carne, einfach und schnell zubereitet
    Dose Tomaten zugeben
  • 2 EL Tomatenmark und
  • 1 EL Paprikapulver sowie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack zugeben
  • das ganze ca 5 Minuten köcheln lassen
  • Dann mit Lupinenmehl die gewünschte Dicke/ Sämigkeit einstellen
  • nochmals abschmecken mit Salz und Pfeffer
  • mit zum Beispiel Salat, Quinoa oder Brot servieren :)