Donnerstag, 9. Februar 2017

Rezension: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

Ich höre sehr gern beim Laufen oder Autofahren Hörbücher. Sophie Kinsella gibt mir da meist ein gutes Gefühl. Leichte Literatur mit angenehm unperfekten Protagonistinnen.
Etwas aus der Reihe fällt dabei dieses Hörbuch.
Es hat etwas mehr Tiefgang, jedoch ohne schwerfällig zu sein.







Sonntag, 29. Januar 2017

Ultraschön! Rodgau 50 Ultramarathon 2017

Rodgau 50 Ultramarathon 2017
Rodgau 50
Man soll ja immer zuerst die Überschrift schreiben. Heute bekomme ich das nicht so recht hin. Es geht um Rodgau 50 - den Ultramarathon in der Nähe von Frankfurt.
Ich liege jetzt wieder im Hotel im Bett, habe lecker gefrühstückt und versuche, den gestrigen Tage zu verarbeiten und zu Papier.... ähm... Blog zu bringen.
Ich werde diese Woche noch etwas daran feilen ;)



Samstag, 28. Januar 2017

Wrightsock... anziehen und an Blasen keine Gedanken mehr verschwenden

Nachdem ich mir letzten Herbst so böse Blasen gelaufen hatte, dass ich die restlichen 5 Km barfuß heim lief (und es war echt kalt), entschied ich mich, auch bei Trainingsläufen nicht in jeder Socke zu laufen.
Ich hatte auf Twitter bis jetzt nur Gutes über Wrightsocks gehört. Und so schrieb ich Wrightsock an und fragte nach, ob ich diese doppellagigen Socken testen dürfte.
Durfte ich. Und das war gut so :)



Donnerstag, 26. Januar 2017

Long road to Rodgau...

Ich schreibe jetzt schon gut 2 Wochen an diesem Post. 

Immer stückchenweise und nie vollständig...
Heute ist Donnerstag Abend und Samstag ist es soweit: Rodgau 50, der bekannte 50 Km Ultralauf in der Nähe von Frankfurt startet.
Und jetzt schreibe ich diesen Post zu Ende. Wirkt eher etwas Tagebuch-mäßig, aber: hey! Öfter mal was Neues. 

Donnerstag, 12. Januar 2017

Banoffee - Dessert ..... muss man lieben :)

Banoffee Dessert lecker einfach
Banoffee mal anders
Banoffee ist ein super leckeres, klebriges Dessert, was sofort die Laune hebt. Es stammt ursprünglich aus Großbritannien. Ich habe es zum ersten Mal in einem Restaurant gegessen... und war sofort verliebt :).
Passend zu Silvester habe ich es das erste Mal selbst gemacht. Total leicht und wirklich perfekt.

Keine Sorge, es ist super einfach zuzubereiten, benötigt nur dazwischen einige Stunden zum Kühlen.

Dienstag, 10. Januar 2017

Eat Train Love von Kristin Woltmann

Eat Train Love von Kristin WoltmannIch folge Eat Train Love schon eine ganze Zeit auf Twitter. Als sie ihr Buch herausgebracht hat, war ich gleich Feuer und Flamme. Hier meine Rezension zum Buch. Mit Clean Eating und Yoga zu einem gesünderen, entspannteren Leben. Geht das?







Freitag, 30. Dezember 2016

Die 6 besten Gründe gegen einen Silvesterlauf... (und 5 dafür, die diese mehr als aufwiegen ;) )


Laufen Silvesterlauf Winter Schnee Schuhe
Morgen geht es wieder raketenmäßig ab bei vielen.... ja, die Silvesterläufe starten! In meinem Fall ist es nur ein ganz kleiner Wettkampf. 10 Km schön durch den Wald.
Ich bin vorgestern schon einen Teil der Strecke abgelaufen, leider im Regen. Trotzdem freue ich mich sehr darauf. Nette Leute wieder treffen, laufen, danach einen leckeren Glühwein.
Dennoch ist es eine Überwindung für mich, gerade an Silvester, dem Tag, an dem einem von klein auf "du musst gut ausgeschlafen sein" eingetrichtert wird, den Wecker auf um 7 zu stellen um das Frühstück bis um 10 halbwegs verdaut zu haben. Und kalt ist es noch dazu (draußen, nicht das Frühstück).
Also: hier eine kleine Entscheidungshilfe für alle, die sich noch unschlüssig sind...
Ganz unten verlinke ich mal eine Zusammenfassung der Silvesterläufe.