Posts mit dem Label Bücher werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Bücher werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 15. Oktober 2016

Die Lauf-Diät von Herbert Steffny und Dr. Wolfgang Feil

Die-Lauf-Diät-Feil-Steffny-AbnehmenAbnehmen beim Laufen/ vom Laufen/ trotz des Laufens? In meiner Twitter Timeline ist das ein großes Thema. Viele Läufer sind mit ihrem Gewicht nicht ganz zufrieden und sehen Optimierungsbedarf nach unten.  Ich hoffte, beim vorliegenden "Die Laufdiät" von Herbert Steffny und Dr. Wolfgang Feil  einen Wegweiser zu finden, mit dem auch Läufer, die schon rege Trainingskilometer sammeln, ihr Gewicht optimieren können, ohne an Leistungsfähigkeit einzubüßen.







Vegan im Job von Patrick Bolk.... Rezension zum Kochbuch

Buch-vegan-im-Job-Kochbuch-Veganer-Geschenk-WeihnachtenMal wieder ein Buch rezensiert. Leider deutlich später, als ich es vor hatte...
Ich gelobe Besserung ;)
Und los geht's:
Mit einfachen, schnellen Rezepten leckere Mahlzeiten zaubern und das Ganze dann noch 
in Vegan... Kann das gehen? Klar! Wie lest ihr in diesem Buch.








Dienstag, 26. Januar 2016

Taping von Christina Peter

Taping Christina Peter BuchcoverDiese schicken Streifen in bunten Farben auf die Haut geklebt, das sieht nicht nur hübsch aus, das bringt auch richtig was für den Bewegungsapparat . Wie du das für dich nutzen kannst, zeigt Christina Peter in ihrem Buch "Taping" auf kurze, einfache und verständliche Art und Weise.







Samstag, 12. Dezember 2015

Trail- Run von Dennis Wischniewski


Abseits von Asphaltstrecken zu laufen ist das natürlichste der Welt und ist Entspannung und Kindheitserinnerung zugleich. 
Doch wie gehe ich es am besten an? Was benötige ich als Ausrüstung und inwiefern ist das Laufen im Grünen anders als auf der Straße? 
Dazu hat mich dieses Buch förmlich angesprungen und ich wurde nicht enttäuscht....
Und eins kann ich jetzt am Anfang schon mal verraten: das Buch macht Bock aufs Trailrunning.



Sonntag, 22. November 2015

Das Steiner Prinzip von Matthias Steiner

Buchcover Steiner PrinzipIch hatte ja die Möglichkeit, Matthias Steiner beim Herbstlauf in Glauchau kurz zu treffen, wo er den Firmenlauf mit lief und sein Buch promotete. Ich war so positiv überrascht über seine nette, positive Ausstrahlung... und er sah so anders aus, als ich ihn von seinen Erfolgen bei den Olympischen Spielen im Kopf hatte. Ich hatte Let's Dance eher selten verfolgt, aber da sah er zugegeben, auch schon um 10 Jahre jünger aus, als zu seiner Leistungssport-Zeit.
Also, was hat er gemacht? Was steht in diesem Buch, was es zu etwas anderem macht, als alle anderen Abnehm- Bücher?




Freitag, 28. August 2015

Vegan Backen von Björn Moschinski

Vegan Glutenfrei Laktosefrei Rezepte zum Backen
Vegan Backen klingt für viele, die sich damit noch nicht beschäftigt haben, sehr kompliziert und unlecker.
Das ist natürlich nur der erste Eindruck. Veganes Backwerk geht schnell, lecker und einfach, aber auch etwas komplizierter und raffinierter. Eben genau wie das altbekannte Backen mit Tierprodukten, nur etwas anders.

Ein Vorzeigebackbuch der veganen Küche stammt vom bekannten Vegankoch Björn Moschinski.
Ein Buch, was sich jeder, der gern backt, mal genauer ansehen sollte....



Samstag, 1. August 2015

Buchrezension: Eat To Live von Joel Fuhrman M.D.

Rezension Eat To Live Ich habe zwar schon irgendwann vor einem Jahr von diesem Buch gehört, nach dem Alanis Morissette sich ernährt ( wer in meinem Alter ist, kennt sie :), wer nicht: eine Sängerin aus Kanada).
So richtiges Interesse kam bei mir aber erst auf, als ich im 
No Meat Athlete Podcast davon hörte, dass Matt Fraziers Frau Erin damit ihre Baby-Pfunde losgeworden ist auf schnelle, stressfreie, gesund Art und Weise. Aber es geht hier prinzipiell nicht vorrangig um Gewichtsverlust. 
Es geht um die meist so bezeichneten Wohlstandskrankheiten: Herz-Kreislauf Erkrankungen, Diabetes und was es sonst noch so gibt.
Diesen soll diese Ernährungsweise entgegenwirken und sie sogar teilweise heilen.
Und das ohne hungrig zu sein. Ich weiß, das versprechen alle möglichen Ernährungsformen und auch Diäten. Aber mal ganz ehrlich: welcher Mensch, außer mir selbst, kann mir sagen, wann ich satt zu sein habe?
Ich war zu neugierig, um das Buch nicht zu lesen und lud es mir prompt in Englisch auf meinen Kindle herunter und verschlang es in 1,5 Wochen.


Mittwoch, 29. Juli 2015

Buchrezension: Tiere Essen von Jonathan Safran Foer

Review Tiere Essen Jonathan Safran FoerAls ich mir vor etwa 7 Jahren Gedanken darum machte, ob es ok ist, Tiere zu verspeisen, obwohl ich Tiere wirklich dachte zu lieben, habe ich mir viele Fragen gestellt. Habe viel gelesen und viele Filme gesehen.
Dies brachte mich zu der Entscheidung, dass ich es nicht für mich als vertretbar erachte, Tiere zu essen. Diese Gedankengänge haben viele. Ein sehr Bekannter Vertreter ist der Autor Jonathan Safran Foer, der auch „Extrem laut und unglaublich nah“ schrieb. Sein Buch „Tiere Essen“ löste 2010 in Deutschland viel Wirbel aus.
Ich kam jetzt endlich mal dazu, es mir zu Gemüte zu führen.

Freitag, 10. Juli 2015

EAT & RUN von Scott Jurek

Buchrezension Eat and Run von  Scott JurekUltraläufe, also Läufe, deren Distanz über die 42,2 Km 
eines Marathons hinausgeht, sind für mich als 'nur' Marathoni bis jetzt ein Buch mit 7 Siegeln. 
Daher war für mich erst recht interessant, wenn jemand diese unglaublich langen Läufe mit großem Erfolg läuft und das bei veganer Ernährung.
Scott Jurek hat sich einen sicheren Platz an der Weltspitze des Ultralaufsports erarbeitet und beschreibt in seiner Biographie EAT & RUN seinen privaten und sportlichen Werdegang. 

Immer mit Blick auf das, auch meiner Meinung nach, Wichtigste am Laufsport: 
Dem Spaß an der Bewegung und in Einklang mit der Natur, die einen umgibt.





Montag, 29. Juni 2015

Review: Faszien - Rollmassage

Liebscher BrachtMit 30 geht's los mit den Beschwerden.... 
dachte ich zumindest immer. Aber das ist davon unabhängig. So ziemlich jeder Sportler hat so seine Problemstellen.
Nein, ich meine keine Pölsterchen. Eher Stellen, wo es zwickt und schmerzt, mal mehr mal weniger.

Mein Problem war einfach lange, dass ich nichts außer Laufen gemacht habe. Ok, gelegentlich etwas TRX. Aber kein Foam Rolling, kein Rollen mit Kugeln und Bällen.
Allgemein nichts mit den faszinierenden Faszien ;).
Obwohl ich bereits in No Meat Athlete von Matt Frazier , worüber ich auch eine Rezension geschrieben hatte, nur gutes darüber gelesen habe.
Daher kam mir dieses Buch von 
Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher - Bracht
wie gerufen.

Dienstag, 26. Mai 2015

Rezension: Suppen mit Pfiff von Peter Nikolay

Wisst ihr, wie man eine israelische Suppe kocht? 
Nein, ich meine nicht diese Mischung aus diversen Schnapssorten, die in so ziemlich jeder "Eis am Stiel" Folge auftaucht.
In diesem Buch findet ihr diese und andere teils sehr exotische Suppen.
Denn Suppen sind einfach toll, vor allem im Winter, wenn es kalt ist. Da können einem schon mal die Ideen ausgehen. Dafür habe ich mir dieses Suppenbuch mal zu Gemühte geführt.



Mittwoch, 6. Mai 2015

Rezension: No Carb Smoothies von Dr. med. Strunz

Ich hatte irgendwann vor einigen Wochen ein Buch über die 'Strunz Diät' in der Hand, da eine Kollegin sich seit mehreren Wochen danach ernährt. Das war witzigerweise zu der Zeit, als ich meinen Versuch mit der Saltindiät vollführte.
Die gesammte Ernährung auf Low Carb umzustellen, mit diesen No-Carb Wochen am Anfang, ist nichts für mich. 

Ich versuche zwar weitestgehend abends auf große Mengen Kohlenhydraten zu verzichten, aber das war es auch schon. 
Das kann muss jeder aber für sich selbst entscheiden.
Allerdings will ich meinen Mixer jetzt wieder öfters benutzen und war auf der Suche nach Smoothie-Ideen mit mehr Eiweiß, für nach dem Training oder Abends. 

Da kam mir dieses Buch wie gerufen. 
Hier meine Meinung dazu (sehr subjektiv, und teilweise zugegeben kritisch, da ich kein Strunz – Anhänger bin).

Donnerstag, 16. April 2015

Review: A Life Without Limits von Chrissie Wellington

Was bringt eine Frau dazu, Ironman Weltrekordhalterin zu werden? Das habe ich mich schon öfters gefragt. Als ich dann auf A Life Without Limits stieß, wusste ich, dass ich es mal lesen muss... auf der Suche nach Antworten über den sagenumwobenen Triathlon... ;)
Ihr findet auch einen direkten Link zu Amazon (Affiliate-Link).




Sonntag, 5. April 2015

Review: No Meat Athlete von Matt Frazier

Matt Frazier betreibt einen sehr bekannten, unbedingt lesenswerten amerikanischen Blog über Laufen und vegane Ernährung. Er schreibt frisch, informativ und überaus witzig.
Nun ist sein erstes Buch da mit einigen Inhalten aus dem Blog und viel mehr noch.
Ich habe mir das Buch nach seinem Erscheinen in Deutschland bestellt, da ich schon seit längerem um einige Bücher zu Thema veganes Laufen herumschleiche.
Nachdem ich den No Meat Athlete Blog entdeckt hatte musste ich dieses Buch haben.
Hier meine Meinung dazu.
Ihr findet auch einen direkten Link zu Amazon (Affiliate-Link).


Freitag, 13. März 2015

Review: Raw & Simple von Judita Wignall

Ich hatte das Vorgängerbuch, Going Raw, schon verschlungen und einige Rezepte daraus lieben gelernt. Daher war für mich auch klar, dass das Nachfolgebuch, Raw & Simple her muss. Zumal mich der Slogan „einfach & schnell“, was Rohkost und Vegan angeht, schon sehr reizt. Und eine "Mehr" an Nährstoffen kann ja auch beim Laufen nicht schaden ;)
Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht...

Ihr findet auch einen direkten Link zu Amazon  (Affiliate-Link).

Dienstag, 10. März 2015

Review: Going Raw von Judita Wignall

Irgendwo las ich, dass immer mehr Veganer sich für reine Rohkost zu interessieren. Und meist hören die eigenen Ideen bezüglich Rezepten für rohe Speisen ja bald nach grünen Smoothies und Salat auf.
Daher habe ich mich nach Büchern darüber umgesehen, die auch Anfängern der Rohkostküche einen guten Einblick geben. Und ich kam auf Going Raw von Judita Wignall.
Warum ich genau dieses Buch als erstes Buch über Rohkost wählte? Es sprach mich einfach an, sie macht einen so normalen, sympatischen Eindruck auf dem Bild auf dem Einband. Und, wie sich herausstellte: Es war ein guter Kauf... ;)

Ihr findet auch einen direkten Link zu Amazon  (Affiliate-Link).

Sonntag, 8. März 2015

Review: Vegan For Fit von Attila Hildmann

Ich bin schon einige Monate um das Buch herumgeschlichen. Ich habe bereits 1 veganes  dünnes Kochheft von Attila Hildmann, die Rezepte darin sind auch alle sehr lecker.
Jedoch war mir dieses Challenge-mäßige, wie Vegan For Fit  angepriesen wird, einfach nichts. Ich habe es mir dennoch als Kochbuch zugelegt und bin sehr zufrieden damit. 
Hier meine Erfahrung mit dem  Buch.
 Außerdem findet ihr einen direkten Link zu Amazon  (Affiliate-Link).