Transparenz....

Ich sehe viele Seiten und Blogs im Internet. Jede ein bisschen anders, die eine vollgestopft mit Werbung, die andere völlig ohne.
Ich habe mir lange Gedanken gemacht, in welche Richtung mein Blog gehen soll. Man bekommt ja recht bald Angebote, Produkte zu testen, Werbung zu schalten ...
Ich habe für mich und Laufspatz.de folgendes entschieden und als Grundlage gesetzt:


1. Ich sage meine ehrliche Meinung. Ich werde keine Produkte loben, die ich selbst nicht benutze oder sinnfrei finde. Auch, wenn ich ein Produkt zur Verfügung gestellt bekomme, ist mein Bericht dazu meine eigene Meinung. Mit Vor und Nachteilen. Ich verreiße aber auch nichts. Schließlich steckt in jedem Produkt auch Arbeit und Herzblut, ob es jetzt mein Fall ist oder nicht. 
Daher kann es auch mal sein, dass ich zu etwas keine Bewertung schreibe oder mich objektiv und kurz halte.

2. Ich sage dazu, wenn ich ein Produkt zum testen bekommen habe.

3. Ich blogge, weil ich etwas mitzuteilen habe, nicht für's Geld. Ganz ehrlich: wenn ich es wegen des Geldes machen würde, würde ich anderes machen. Nicht Bloggen. ;)

4. Ich fordere nur Rezensionsexemplare von Büchern an, die ich mir sonst auch bestellen würde. Mir ist, ehrlich gesagt, auch meine Zeit zu schade darum, mich mit Büchern und Dingen zu beschäftigen, auf die ich keinen Bock habe. 
Das musste ich in Studium und Schule schon oft genug machen ;)

5. Ich gehe von mir selbst und dem, was ich von einer Seite erwarte aus. Ich werde einige kleine Anzeigen und Affiliate Links einbauen. Immer thematisch passend und ohne eine Einflussnahme in meine Meinung zu dulden. Dabei nutze ich Affiliate Links, um meine Artikel nutzerfreundlicher zu gestalten. Ich bestelle selbst gern bei Amazon und höre Audible Hörbücher, da ich dort alles auf einem Haufen habe und  dank Prime auch schnell an meine Bestellungen komme. Daher habe ich bei Produkten, wo Amazon eine gute Möglichkeit zum Bestellen ist, auch Links des Amazon Partnerprogramms in den Post integriert. 
Ob ihr darauf klickt oder nicht, ist natürlich eure Entscheidung. Die gleichen Produkte werden meist auch von anderen Händlern geführt.

Weitere Informationen zum Amazon Partnerprogramm findest du auf meiner 
Datenschutz Seite
und bei der Amazon Datenschutzerklärung
http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=3312401&ie=UTF8


6. Was nicht passieren wird: Ihr werdet keine 
"Meide diese 6 Lebensmittel und verliere 5 Kg Bauchfett",
"Werde zur Maske mit Botox" ,
"Hausfrau entdeckte diesen einfachen Trick für unglaubliche Fettverbrennung" oder ähnliche Werbung bei mir lesen.
Das nervt mich bei anderen Seiten ungemein und macht meinen Blog, in meinen Augen, einfach unseriös.
Laufspatz ist mein Baby und ich werde den Inhalt nicht fremd bestimmen lassen.


7. und das Beste am Ende:
Wenn euch etwas stört, dann sagt es mir! Manchmal ist man einfach prozessblind und muss von anderen darauf hingewiesen werden, dass man sich von seinem Weg entfernt hat.
Sinnvolle Kritik hilft einem immer weiter!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen