Samstag, 1. Juli 2017

Der Spatz in der Pfanne .... mein Marathontraining im Sommer

Laufen Erzgebirge Thoni Mara Marathon Training TalsperreKnapp 4 Wochen ist mein letzter richtiger Blogpost her. Ich hoffe, ihr habt mich zumindest etwas vermisst. In der Zwischenzeit war ich zwar immer auf Facebook, Instagram und Twitter fleißig (wenn ihr es noch nicht tut: Folgt mir! Auf der rechten Seite findet ihr die Links 👍). Aber zu einem ganzen Post hat es nicht gereicht. Es ist auch nicht zu viel passiert. Ich war im Urlaub (Kopenhagen💓), danach krank und habe trotzdem mein Marathontraining ganz gut durchgezogen.
Krank war ich direkt nach dem Urlaub in der Entlastungswoche, so dass mir kaum Läufe entgangen sind. Außer eben der Benefizlauf 😕....





Benefizlauf ... aufgeschoben ist nicht aufgehoben


Laufen Erzgebirge  Marathon Training TalsperreWie ihr ja wisst, wollte ich vor 4 Wochen beim Benefizlauf des Elternvereins krebskranker Kinder Chemnitz in Oberwiesenthal mitlaufen und einen ordentlichen Longrun in den 3 h auf den Hang des Fichtelbergs brennen. So zumindest der Gedanken.
Leider hatte ich mich auf unserem Kurztripp nach Kopenhagen so fies erkältet, dass ich es lieber gelassen habe und den Tag mit Hustenlöser und einem Plüschschaf auf der Couch verbracht habe.
Das hat mich sehr geärgert, weil ich so gern dort mitlaufen wollte.
Nach einigem mit mir hadern, habe ich den Lauf dann 1 Woche später in meinem nächsten Longrun nachgeholt. 35 Km in 3h09min . Guter Pace und ein schöner Lauf bei nicht ganz so heißem Wetter.
Das entspricht auf die 1,4 Km Runde gerechnet 25 Runden beim Benefizlauf.

Lauf gelaufen, Geld überwiesen, Spatzengewissen wieder etwas besänftigt. Und im nächsten Jahr werde ich dann dabei sein.
Falls ihr mehr Informationen zum Thema sucht:


Hier der Link zur Homepage:  http://www.ekk-chemnitz.de/
Hier Link zum Facebook Profil: https://www.facebook.com/EKK.Chemnitz/




Marathontraining im Sommer


Laufen Erzgebirge Thoni Mara Marathon Training TalsperreAnsonsten muss ich zugeben, dass ich seit dem Hannover Marathon am 9.April keinen längeren Wettkampf mehr gelaufen bin. Außer die üblichen Wettkämpfe gegen Fliegenschwärme bei Läufen am frühen Abend. Ich habe mir also einen eher kleinen Marathon herausgesucht, den ich in der nächsten Woche laufen werde. Hoffentlich bei nicht zu hohen Temperaturen.
Zumindest heute sieht das Wetter ja wunderbar nach Regen aus und auch die nächsten Tage sind nicht zu heiß gemeldet.
Dennoch (und weil das Wetter einen ja ganz gern etwas verarscht ;) ) habe ich mich in den letzten Wochen auch Nachmittags bei großer Hitze und zu viel Sonne auf dem Spatzenköpfchen auf die Laufstrecke gemacht.








Affiliate Link (Ihr zahlt keinen Cent mehr als sonst bei Amazon, ich bekommen einen kleinen Prozentsatz eures Umsatzes von Amazon. Klingt doch fair, oder?)





Letztes Jahr, dass muss ich zugeben, habe ich in der Vorbereitung auf Berlin doch recht oft die Wärme als Ausrede / Grund /Vorwand genommen habe, um Intervalle und Marathontempoläufe ganz zu umgehen. 
Den Fehler will ich dieses Jahr nicht noch einmal machen. Zum Glück habe ich im Lauftreff genug Verrückte, die bei weit über 30 °C auch mal einen schnellen 10 Km Dauerlauf einstreuen. Weil es gerade so schön ist. :)
Ich lasse, wenn irgendwie möglich, keine Einheiten mehr ausfallen. Ich wandle höchstens etwas ab. Vorausgesetzt, ich bin gesund...




Natürlich höre ich dafür umso mehr auf mein Körpergefühl und versuche auch aus gemachten Fehlern Lehren zu ziehen.


    Laufen Erzgebirge Marathon Training Hitze
  • Zu wenig getrunken vor dem Laufen? Schlechte Idee.
  • Keine Kopfbedeckung bei langen Läufen in der prallen Sonne? Auch eher schlecht.
  • 1,5l Trinkblase bei einem 35 Km Longrun in der Hitze? Ein Witz. Ein ganz schlechter Witz.
  • Sonnencreme brauche ich heute nicht? Autsch!
  • Ich laufe mir doch sonst nie die Haut auf?! Jetzt im Sommer schon (Vaseline ist dein Freund 😂)
  • Ohne Brille schnelle Einheiten laufen? Fliegen bitte zu mir!



Irgendwie muss man sich jedes Jahr aufs Neue auf die Herausforderungen der jeweiligen Jahreszeit einstellen. So wie auf tief fliegende Lebkuchen im Winter.... ihr kennt das.


Affiliate Link (Ihr zahlt keinen Cent mehr als sonst bei Amazon, ich bekommen einen kleinen Prozentsatz eures Umsatzes von Amazon. Klingt doch fair, oder?)


Was wird das werden?  Ein Marathon im Hochsommer?

Laufen Erzgebirge Marathon Training Hitze Sonne
Nächsten Freitag werde ich wissen, was mir mein Training gebracht hat. Egal wie es läuft,
 ich freue mich darauf, wieder einen Marathon zu laufen. Hannover scheint unglaublich weit weg. 

Gestern habe ich die letzte ernsthafte Trainingseinheit hinter mich gebracht. Steffny - mäßige 3*5 Km im geplanten Marathontempo . Lief recht gut, das Wetter war etwas kühler aber sonnig. Ich werde Freitag dann spontan entscheiden, ob ein Trinkrucksack nötig wird. Bei den gemeldeten 22 °C werde ich vermutlich darauf verzichten können und die Getränkestände in Anspruch nehmen. :)
Weniger Gewicht zum herumschleppen. Vielleicht gable ich noch irgendwo ein Faultier auf, was ich statt dessen 42 Km mit mir herumtragen kann. Allein die Krallen machen mir etwas Angst...

Also: genießt das Wochenende. Ich tapere jetzt vor mich hin und gebe mein Bestes. Bericht folgt! 😉
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen