Montag, 10. April 2017

Laufbericht Hannover Marathon 2017 (der Bericht ist spannender als die Überschrift ;) )


HAJ Hannover 2017 Marathon Medaille Startnummer
HAJ Hannover Marathon 


Ich wollte seit September letzten Jahres (also seit dem Berlin Marathon 2016... siehe Bericht hier) dieses Frühjahr einen kleineren Frühlingsmarathon Laufen. Nach einiger Überlegung verabredete ich mich mit einem Freund zum HAJ Hannover Marathon 2017. Früh im Jahr, darum hoffentlich nicht zu warm. Dachte ich. Was ich bekam war warm, sonnig und irgendwie klebrig....






Samstag, 1. April 2017

Run till death? Wie professionell soll / muss / darf Hobbysport sein?

Talsperre Laufen Wasser SonneIch habe noch 1 Woche bis zum Hannover Marathon. Meinem ersten Marathon (wenn man Rodgau 50 außer Acht lässt) 2017. Das Training läuft recht gut, ich freue mich darauf und hoffe, dass endlich die 3h30min Grenze fällt. Ich trainiere derzeit mit einem Mygoal Plan. Dabei telefoniere ich jeden Monat mit meiner Trainerin. Was so anliegt, wann ich nicht da bin. 
Und gerade diesen Monat war ich 2 Mal für ein verlängertes Wochenende im Ausland und konnte nicht trainieren. Viele von euch hätten das vielleicht nicht gemacht. Ich schon. Das Training wurde darum herum geschlichtet und Zeit und Möglichkeiten, in z.B. Aserbaidschan zu laufen, waren eher begrenzt. Dabei hatte ich teilweise ein schlechtes Gewissen, wenn ich auf Instagram die Fotos der Trainingslager anderer Sportler gesehen habe. 
Muss ich das auch? Habe ich mich öfters gefragt. 
Bin ich komisch, wenn mir der Sport nicht über alles geht? Wenn ich ihn einfach an mein Leben anpasse?

Samstag, 18. März 2017

Tune - das neue Wearable zum Laufen... Braucht man das?

Tune-Kinematix-wearable-laufen-test-LaufstilNachtrag! 
Der Verkauf von Tune wird eingestellt, der App Support läuft im Herbst aus! 
Ich belasse zur Info den Blogpost online! 

Im Vorlauf der ISPO hatte ich eine nette Mail von Kinematix, einer Firma aus Portugal bekommen. Sie stellten Tune vor. Ein Wearable, was über eine dünne Innensohle alle erdenklichen Werte während des Laufens misst und in Echtzeit über Bluetooth an eine App weitergibt. Diese wertet die Informationen aus und gibt gleichzeitig während des Laufens Infos zum Laufstil per Audio aus.
Klingt cool, findet ihr? Finde ich auch. Umso besser fand ich es, dass ich die Möglichkeit habe, Tune zu testen. Noch bevor die ISPO begann lag ein hübsches Tune-Set bei mir Zuhause.





Montag, 6. März 2017

Frühlingsgefühle beim Laufen...

oder: warum der Frühling die beste Jahreszeit zum Laufen ist

Laufen im Frühling
Meine Vorbereitung auf den Hannover Marathon läuft. Letzte Woche lief ich dafür den ersten richtigen Longrun: 32 Km. Das Wetter war mit 10°C  angenehm zum Laufen. Ich hoffe, der kommende Monat läuft weiterhin ordentlich (heißt in meinem Fall: Laufen ohne Katastrophen und ohne Krankheiten). Wäre schön, wenn meine bestellten Laufschuhe endlich auch bei mir eintreffen würden. Es wird also spannend, was ich in Hannover an den Füßen haben werde ;).
Und dann wollen wir mal sehen, was am 9. April in Hannover auf der Uhr steht. Ich freue mich drauf. Und jetzt etwas zum Frühling...




Samstag, 11. Februar 2017

Rezension: Meditative Reisen

Meditative Reisen in die Tiefenentspannung
Meditative Reisen in die Tiefenentspannung
Im letzten Sommer habe ich ein Problemchen entwickelt, was viele kennen, ich bis dahin aber noch nie so schlimm hatte: Schlafprobleme.
Ich lag ewig wach, sogar nach sehr langen Läufen. Im Nachhinein habe ich von allem zu viel gemacht und zu viel gewollt und mein Kopf kam nie so recht zur Ruhe.
Ich mache jetzt vieles anders. 
Dabei bin ich auf dieses Hörbuch mit Anleitungen zur Tiefenentspannung gestoßen.



Freitag, 10. Februar 2017

Was ich nicht alles auf der ISPO 2017 in München gelernt habe...


Vom 5. -8.2.2017 fand in der Messe München die ISPO 2017 statt. Die ISPO ist einer der weltweit größten Sportartikelmessen, welche außer in München auch in Beijing und Shanghai stattfindet. Vom 6. bis 7. Februar war ich dabei und es war ein Erlebnis.

Donnerstag, 9. Februar 2017

Rezension: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

Ich höre sehr gern beim Laufen oder Autofahren Hörbücher. Sophie Kinsella gibt mir da meist ein gutes Gefühl. Leichte Literatur mit angenehm unperfekten Protagonistinnen.
Etwas aus der Reihe fällt dabei dieses Hörbuch.
Es hat etwas mehr Tiefgang, jedoch ohne schwerfällig zu sein.